Immobilienkaufmann/-frau (m/w/d)

Immobilienkaufmann/-frau (m/w/d)

Albert Schweitzer Stiftung - Wohnen & Betreuen

Immobilienkaufmann/-frau (m/w/d)

Albert Schweitzer Stiftung - Wohnen & Betreuen

  • Berlin
  • Festanstellung
  • Teilzeit
  • Befristet
  • Sozialversicherungspflichtig
  • Anzeige vom 12.09.2019

Wir suchen zum 01.12.2019 am Standort Berlin-Blankenburg eine/einen Immobilienkaufmann/-frau (m/w/d)

(Kennzeichen GF-FI)

Ihr Aufgabengebiet umfasst:

  • Verwaltung und Abrechnung eines festen Immobilienbestandes
  • Erstellung und Prüfung von Betriebs- und Heizkostenabrechnungen
  • Korrespondenz mit Behörden, Ämtern, Institutionen und Mietern
  • Rechnungswesen und Buchführung
  • Pflege aller Vertrags- und Objektdaten
  • Prüfung von Mieterhöhungen, Vertragsoptionen und Laufzeiten
  • Prüfung von Mietererhöhungsmöglichkeiten, Ermittlung und Anpassung von Mietwerten bzw. Nutzungsentgelten
  • Forderungsmanagement

Arbeitsbeginn

01.12.2019

Ihr Profil

Qualifikations-Level

  • abgeschlossene Berufsausbildung

Was wir uns wünschen:

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Immobilienkauffrau/-mann (m/w/d) oder eine vergleichbare Ausbildung
  • fundiertes Wissen im Mietrecht, idealerweise im Sozialrecht
  • Anwendungsbereite Kenntnisse im Online-Banking, in den MS-Office-Produkten und typischer Hausverwaltungssoftware
  • Selbständige, gewissenhafte und strukturierte Arbeitsweise
  • Soziale Kompetenz und Aufgeschlossenheit im Umgang mit unseren Nutzern*innen
  • Teamfähigkeit

Albert Schweitzer Stiftung - Wohnen & Betreuen

Betriebsgröße

zwischen 501 und 5.000 Mitarbeiter

Branche

Sozialwesen

Die Albert Schweitzer Stiftung - Wohnen & Betreuen ist eine gemeinnützige Berliner Stiftung der freien Wohlfahrtspflege mit über 750 Nutzern*innen sowie rund 600 Beschäftigten. Wir bieten für Menschen mit Pflegebedarf und Menschen mit geistiger und/oder seelischer Beeinträchtigung ein breites Spektrum stationärer und ambulanter Pflege- und Betreuungsleistungen an.


Was Sie von uns erwarten können:

  • eine attraktive Tätigkeit in Teilzeit im Umfang von 30 Wochenstunden mit familienfreundlicher Gleitzeitregelung zunächst befristet auf 2 Jahre
  • ein  Bruttogehalt in Höhe von 2.312,89 Euro,
  • eine betriebliche Altersvorsorge und VWL,
  • in Abhängigkeit vom Jahresergebnis eine freiwillige  jährliche Sonderzahlung,
  • Unterstützung bei der Kitaplatzsuche,
  • ein betriebliches Gesundheitsmanagement (z.B. Massagen, Zuzahlung zu Sportkursen),
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten,
  • ein gutes Arbeitsklima und Zusammenarbeit in einem kleinen, engagierten Team.

Ihre Bewerbung

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung unter Angabe Ihres frühestmöglichen Starttermins und des Kennzeichens GF-FI bevorzugt unter https://jobs.ass-berlin.org oder per E-Mail an bewerbungass-berlinorg.

Schwerbehinderte werden bei vergleichbarer Eignung bevorzugt.

Für Fragen steht Ihnen gerne die Leiterin der Finanzbuchhaltung Frau Hube unter der Telefonnummer: 030.47 477 481 zur Verfügung.

Ansprechpartner

Frau Hube

Telefon

03047477481

Kennziffer

GF-FI