Oberarzt (w/m/d) in der Diagnostischen und Interventionellen Neuroradiologie Asklepios Klinik Altona
Anzeige vom: 10.07.2024

Oberarzt (w/m/d) in der Diagnostischen und Interventionellen Neuroradiologie

Standort:
  • Hamburg
Asklepios Klinik Altona
Asklepios Klinik Altona

Zusammenfassung

  • Geschätztes Gehalt
    6.700 € - 8.700 €/Monat
  • Arbeitszeit
    Vollzeit
  • Typ
    Festanstellung

Gewünschte Fähigkeiten & Kenntnisse

Qualitätssicherung
Neuroradiologie
Wertschätzung
Teamfähigkeit
Eigenmotivation
Engagement
Einsatzbereitschaft

Unsere Leistungen

Betriebliche Altersvorsorge
Zusätzliche Urlaubstage
Supervision
Weiterbildungsmaßnahmen

Das sind Deine Aufgaben:

  • Durchführung diagnostischer und interventioneller Angiographien
  • Bereitschaft zum Erwerb der Zertifikate Modul E (Rekanalisation) und Modul F (Embolisation) der DeGIR/DGNR
  • Mitarbeit im Ambulanzzentrum zur Vorbereitung der stationären Intervention
  • Durchführung von klinisch/neuroradiologischen Visiten
  • Befundung und Supervision der MRT- und CCT-Schnittbilddiagnostik
  • Mitarbeit in der prä- und poststationären Betreuung der interventionell behandelten Patienten 
  • Teilnahme am klinikübergreifenden neuroradiologischen Rufdienst mit der AK Nord
  • Mitarbeit an der EQS-, DeGIR Qualitätssicherung
  • Teilnahme und Mitarbeit an klinischen Studien

Darüber würden wir uns freuen:

  • Du bist Facharzt (w/m/d) für Radiologie mit Schwerpunkt Neuroradiologie oder du bist in der Ausbildung zum Schwerpunkt Neuroradiologie
  • Motivation zum Erlernen innovativer interventioneller Techniken
  • Engagement, Leistungsbereitschaft, Teamfähigkeit, EDV-Kenntnisse
  • Bereitschaft zur Weiterbildung in der diagnostischen und interventionellen Neuroradiologie
  • Erfahrung mit interner und externer Qualitätssicherung
  • Bereitschaft zur Teilnahme an klinischen Studien
  • motivierenden Führungsstil mit freundlichem, sozialem und kompetentem Umgang mit Patienten und Personal sowie niedergelassenen Kolleginnen und Kollegen anderer Kliniken
  • Know-how in der OPS-Kodierung

  • Berufserfahrung
    Erste Berufserfahrung

Das bieten wir Dir:

  • Ärztliches Arbeiten in einem engagierten und kollegialen Team
  • Vergütung nach TV-Ärzte/VKA
  • 31 Tage Urlaub
  • Ein interessantes und vielseitiges Aufgabenspektrum
  • Innerbetriebliche Fortbildung
  • Individuelle Förderung
  • Arbeitgeberfinanzierte Altersvorsorge, kostenlose Angebote im Bereich der Gesundheitsprävention
  • Eine Kindertagesstätte auf dem Gelände

Asklepios Klinik Altona

ASKLEPIOS  Als einer der größten privaten Klinikbetreiber in Deutschland verstehen wir uns als Begleiter unserer Patient:innen - und als Partner unserer Mitarbeitenden. Wir bringen zusammen, was zusammengehört: Nähe und Fortschritt, Herzlichkeit und hohe Ansprüche, Teamwork und Wertschätzung, Menschen und Innovationen.

Sei der Dreh- und Angelpunkt - ohne Dich läuft nichts! Du behälst auch in stressigen Situationen einen kühlen Kopf und findest stets die richtigen Wege? Dann werde ein Teil unseres #teamaltona zum nächstmöglichen Termin in Teilzeit/Vollzeit als
 
Oberarzt (w/m/d) in der Diagnostischen und Interventionellen Neuroradiologie
im Institut Radiologie und Neuroradiologie (Chefarzt Neuroradiologie: Prof. B. Eckert)
 
Die Asklepios Klinik Altona ist ein akademisches Lehrkrankenhaus der Maximalversorgung mit ca. 600 Betten. Sie beherbergt ein Neurozentrum mit überregionaler Stroke-Unit, ein überregionales Trauma-zentrum, ein Darm-, Brust- und Gefäßzentrum und ein Onkologisches Zentrum.
Die Neuroradiologie ist eine eigenständige Abteilung innerhalb des Institutes für Radiologie und Neuroradiologie und bildet zusammen mit der Neurologie und der Neurochirurgie das Neurozentrum AK Altona. Das Neurozentrum gehört zu den 12 bundesweiten Pilotzentren „Neurovaskuläres Netzwerk“. Das Institut ist mit sämtlichen modernen radiologischen Modalitäten (u. a. 2-Ebenen Flach-detektorangiografie, 1,5 T und 3 T MRT, 2 x 64-Zeilen MSCT) ausgestattet. Gemeinsam mit der Aasklepios Klinik Nord, Heidberg existiert ein klinikübergreifender Rufdienst zur Versorgung neurovaskulärer Notfälle beider Kliniken und weiterer assoziierter Krankenhäuser in der Metropolregion Hamburg und im Verbund des neurovaskulären Netzwerks Nordelbe. Die neuroradiologischen Interventionen (ca. 350 pro Jahr) umfassen das gesamte Behandlungsspektrum (Aneurysmacoiling, Aneurysmastenting, Flow-Diverter und Web Implantation, AVM/Durafistel-Embolisation, präoperative Tumorembolisation, PTA/Stenting intra- und extrakraniell, intrakranielle Thrombektomie) an beiden Standorten.
Die Abteilung ist als Ausbildungsstätte für die interventionelle Neuroradiologie (INR) gemäß den DeGIR/DGNR-Module E und F zertifiziert. Die volle Weiterbildungsermächtigung für Neuroradiologie (3 Jahre) ist vorhanden.
 

Kontakt:

    Für Rückfragen stehen wir gern zur Verfügung.
    Herr Prof. Dr. B. Eckert, Chefarzt
    Telefonnummer: 040 - 1818 81 1811
    E-Mail: b.eckert@asklepios.com

    Ähnliche Stellenanzeigen

    Entschuldigung! Leider ist ein technisches Problem aufgetreten. Bitte die Seite neu laden.
    Seite neu laden
    Zu deinen Filterkriterien gab es leider keine Ergebnisse. Tipp: Ändere deine Suchanfrage und erhalte mehr Ergebnisse.
    Deine Ergebnisse werden aktualisiert
    • Evangelische Stiftung Alsterdorf - Evangelisches Krankenhau
      Hamburg
      08.07.2024
      7.100 € - 9.100 €/Monat (geschätzt)
      Arbeit mit Menschen mit Behinderung
      Innere Medizin
      Psychosoziale Beratung
      Firmenticket
      Betriebliche Altersvorsorge
      Flexible Arbeitszeiten
      Zusätzliche Urlaubstage
      Abwechslungsreiche Tätigkeiten
      Entwicklungsmöglichkeiten
      Job-Rad
      Unbefristeter Arbeitsvertrag
      Teamfähigkeit
      Verantwortungsvolle Arbeitsweise
      Eigenmotivation
      Engagement
    • Immanuel Albertinen Diakonie
      Hamburg
      06.06.2024
      Arbeit mit Menschen mit Behinderung
      Parkplatz
      Firmenticket
      Abwechslungsreiche Tätigkeiten
      Sorgfältige Einarbeitung
      Weiterbildungsmaßnahmen
      ISO-Normen
      Flexibilität
      Teamfähigkeit
      Engagement
    • Asklepios Kliniken GmbH
      Hamburg
      21.06.2024
      Innere Medizin
      Forschung
      Gastroenterologie
      Humanmedizin
      Personalführung
      Betriebliche Altersvorsorge
      Mitarbeiterrabatte
      Supervision
      Weiterbildungsmaßnahmen
      Approbation
      Wertschätzung
      Teamfähigkeit
      Eigenmotivation
      Engagement