Sachbearbeiter*in im Bereich Aufenthaltsangelegenheiten (m/w/d) Landeshauptstadt Kiel
Anzeige vom: 08.07.2024

Sachbearbeiter*in im Bereich Aufenthaltsangelegenheiten (m/w/d)

Standort:
  • Kiel
Landeshauptstadt Kiel
Landeshauptstadt Kiel

Zusammenfassung

  • Geschätztes Gehalt
    2.900 € - 3.800 €/Monat
  • Arbeitszeit
    Vollzeit oder Teilzeit
  • Typ
    Festanstellung

Gewünschte Fähigkeiten & Kenntnisse

Arbeit mit Menschen mit Behinderung
Windows
E-Mobility
Öffentliches Recht
Englisch
Führerscheinklasse B
Wertschätzung
Selbständige Arbeitsweise
Flexibilität
Kommunikationsfähigkeit
Verantwortungsvolle Arbeitsweise
Kundenorientierung
Belastbarkeit

Unsere Leistungen

Sportaktivitäten
Firmenticket
Betriebliche Altersvorsorge
Flexible Arbeitszeiten
Abwechslungsreiche Tätigkeiten
Entwicklungsmöglichkeiten
Job-Rad
Sorgfältige Einarbeitung
Unbefristeter Arbeitsvertrag
Weiterbildungsmaßnahmen

Kiel sucht frische Köpfe

Kieler Stadtamt sucht Unterstützung

Kiel macht sich auf den Weg. Die Landeshauptstadt Schleswig-Holsteins sucht Menschen mit Herzblut, Ideen und Expertise. Wir gehören zu den größten Arbeitgeberinnen und Aus­bil­dungs­be­trieben im Norden. Derzeit sind mehr als 6.000 Mitarbeiter*innen in 27 Ämtern, Referaten, Stabsstellen und Betrieben bei uns beschäftigt. Bei uns arbeiten Sie flexibel und familienfreundlich an spannenden Projekten - gern auch in Teilzeit oder mobil. Wir setzen auf engagierte Führungskräfteförderung, auf ein umfangreiches Gesundheitsprogramm, eine stadteigene Kita für Beschäftigte und ein umfassendes Fortbildungsprogramm für die persönliche Entwicklung. Wir sichern Sie ab: Zusätzliche Altersvorsorge, Förderung für Pendler*innen und eine Notfallbetreuung für Ihre Jüngsten in Randzeiten und bei Gremien­sitzungen sind bei uns selbstverständlich. Kiel ist eine dynamische, weltoffene und stark wachsende Großstadt: Wohnen und arbeiten Sie am Meer - und genießen Sie Kiels hohe Lebensqualität durch die einmalige Lage an der Förde.

Starten Sie bei uns als

Sachbearbeiter*in im Bereich Aufenthaltsangelegenheiten

(vergütet nach EG 9c TVöD / A 10 SHBesG)

und werden Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt Teil der Kieler Stadtverwaltung unbefristet in Voll- und Teilzeit.

Was zu tun ist - Ihre neue Aufgabe

  • Sie erstellen Bescheide in schwierigen Fällen, z. B. Ablehnungen von Anträgen auf Erteilung/Verlängerung von Aufenthaltstiteln, Arbeitserlaubnissen, Duldungen, Ausweisungsverfügungen inkl. Anhörungen.
  • Sie prüfen und bearbeiten Widerspruchs- und Klageangelegenheiten.
  • Sie unterstützen das Rechtsamt in Klageverfahren.

Was Sie mitbringen - Ihre Qualifikationen

  • Studium. Sie haben ein Hochschulstudium mit einer Regelstudienzeit von mind. 6 Semestern (Bachelor oder FH-Diplom) in einem der folgenden Studienfächer erfolgreich abgeschlossen:
    • Verwaltungsmanagement, Public Management
    • Staats-, Verwaltungswissenschaft
    • Öffentliches Recht
    • Rechtswissenschaft
  • Alternativ verfügen Sie über die Laufbahnprüfung für das erste Einstiegsamt der Laufbahngruppe zwei, Fachrichtung Allgemeine Dienste
    oder über die Laufbahnbefähigung für das erste Einstiegsamt der Laufbahngruppe zwei, Fachrichtung Allgemeine Dienste mit fundierten Kenntnissen in der Anwendung und Auslegung von Rechtsvorschriften
    oder den abgeschlossenen Angestelltenlehrgang II mit fundierten Kenntnissen in der Anwendung und Auslegung von Rechtsvorschriften.
  • Fachlichkeit. Sie sind fachlich versiert. Die Anwendungen von Fachsoftware (Advis, dem Windows-informations-System-Ausländer (WISA) und dem Zugriffsprogramm auf die Daten des Ausländerzentralregisters (AZR) sind Ihnen vertraut - oder Sie sind bereit, sich diese Kenntnisse kurzfristig anzueignen. Darüber hinaus werden Kenntnisse im Bereich der interkulturellen Kompetenz erwartet, die durch den Besuch entsprechender Seminare nachgewiesen werden können. Sofern solche Seminare noch nicht besucht wurden, muss die Bereitschaft bestehen, sich diese Fähigkeiten durch den Besuch entsprechender Seminare zügig anzueignen.
  • Fremdsprachen. Sie verfügen über Englischkenntnisse.
  • Führerschein. Sie verfügen über den Führerschein Klasse B.

Die vorstehend genannten Ausschreibungskriterien müssen bis zum Ende der Ausschreibungsfrist vollständig erfüllt sein.

Was Sie auszeichnet - Haltung und Persönlichkeit

Sie arbeiten mit einem hohen Maß an Kundenorientierung und Kommunikationsstärke. Sie erkennen Konflikte und können vorhandene Konflikte angemessen handhaben. Auch bei erhöhtem Arbeitsaufkommen sind Sie belastbar und verfügen über die Fähigkeit, die Ihnen übertragenen Aufgaben eigenverantwortlich zu erledigen.

Sie besitzen die Fähigkeit, Mitarbeiter*innen zu motivieren und begreifen Verantwortung für Mitarbeitende ganzheitlich und wertschätzend. Ihre Führungskompetenz setzen Sie verbindlich anhand der Führungsgrundsätze der Landeshaupt­stadt Kiel um und nehmen für die kontinuierliche persönliche Weiterentwicklung in diesem Themenfeld an Schulungen teil.

Gut zu wissen - Besonderheiten Ihrer Stelle

Es handelt sich um eine vielseitige und sehr abwechslungsreiche Tätigkeit, dessen Erledigung eigenständig im Rahmen eines Teams erfolgt, welches sich gegenseitig unterstützt.

Die Zugangsvoraussetzung richtet sich nach der Vorbemerkung Nr. 4 der Entgeltordnung (VKA) zum TVöD.

Die Stelle ist teilbar unter der Voraussetzung der ganztägigen Besetzung (Öffnungszeiten müssen abgedeckt sein) und Teilen des Arbeitsplatzes.

Es ist ca. einmal im Quartal an Sonnabenden, Sonntagen oder Feiertagen (von 09:00 Uhr bis ca. 11:00 Uhr) ein (Ruf-) Bereitschaftsdienst zu leisten.

Gerne ermöglichen wir eine Hospitation.

Was wir bieten - Ihre Vorteile

  • Einarbeitung, die auf den eigenen Erfahrungen aufbaut - und diese täglich erweitert
  • abwechslungsreiche Sport- und Fitnessangebote, einzeln und in Gruppen
  • flexible Arbeitszeitgestaltung im Rahmen wechselnder Prozesse und Aufgabenfelder
  • passgenaue Pendler*innen-Förderung - via Jobticket oder Förderung privater Fahrradbeschaffung (auch E-Bikes)
  • für Dienstwege: E-Mobilität mittels Carsharing und Nutzung der Kieler „Sprottenflotte“

Interessiert? - Wir auch.

    Gern möchten wir Sie kennenlernen!

    Ihr Kontakt bei fachlich-inhaltlichen Fragen zur neuen Stelle: Christin Kühn, Tel. 0431 901-5272, Deniz Görmez, Tel. 0431 901-4260 und Stephan Asmussen, Tel. 0431 901-2197.

    Zuständig im Team Personalgewinnung ist: Anna-Katharina Cordelair, Tel. 0431 901-2366.

    Wir möchten die berufliche Förderung von Frauen im Rahmen des Gleichstellungsgesetzes verwirklichen. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht. Menschen mit Behinderungen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Von Bewerbungen auf dem Postweg bitten wir abzusehen. Postalisch eingegangene Bewerbungsunter­lagen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens datenschutzkonform vernichtet.

    Jetzt bewerben



    Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung bis zum 21. Juli 2024 die Referenznummer 09931ff an.

    Ähnliche Stellenanzeigen

    Entschuldigung! Leider ist ein technisches Problem aufgetreten. Bitte die Seite neu laden.
    Seite neu laden
    Zu deinen Filterkriterien gab es leider keine Ergebnisse. Tipp: Ändere deine Suchanfrage und erhalte mehr Ergebnisse.
    Deine Ergebnisse werden aktualisiert
    • Landeshauptstadt Kiel
      Kiel
      08.07.2024
      2.600 € - 3.300 €/Monat (geschätzt)
      Arbeit mit Menschen mit Behinderung
      Management
      Öffentliches Recht
      Recht
      Rechtswissenschaft
      Sportaktivitäten
      Firmenticket
      Betriebliche Altersvorsorge
      Flexible Arbeitszeiten
      Abwechslungsreiche Tätigkeiten
      Entwicklungsmöglichkeiten
      Job-Rad
      Sorgfältige Einarbeitung
      Unbefristeter Arbeitsvertrag
      Flexibilität
      Teamfähigkeit
      Kommunikationsfähigkeit
      Verantwortungsvolle Arbeitsweise
      Kundenorientierung
      Belastbarkeit
    • GVG Glasfaser GmbH
      Kiel
      27.06.2024
      4.100 € - 5.900 €/Monat (geschätzt)
      MS Office
      Betriebliche Altersvorsorge
      Flexible Arbeitszeiten
      Job-Rad
      Mitarbeiterangebote
    • Höffer, Heinz
      Sofort-Bewerbung
      Kiel
      22.06.2024
      Analyse
      Orthopädie
      Social-Media
      Technik
      Rehabilitation
      Beratung
      Entwicklungsmöglichkeiten
      Intervision
      Unbefristeter Arbeitsvertrag
      Weiterbildungsmaßnahmen
      Teamfähigkeit
      Kommunikationsfähigkeit
      Eigenmotivation
      Bewegungsanalyse