Aushilfe (m/w/d) Minijob | Landesmesse Stuttgart

Aushilfe (m/w/d) Minijob | Landesmesse Stuttgart

Aramark Restaurations GmbH

Aushilfe (m/w/d) Minijob | Landesmesse Stuttgart

Aramark Restaurations GmbH

  • Stuttgart
  • Minijob
  • Teilzeit
  • Nicht sozialversicherungspflichtig
  • Anzeige vom 15.02.2020

Die Aufgaben in der Messegastronomie

Als Teammitglied (m/w/d) nehmen Sie vielseitige gastronomische Aufgaben wahr: Sie unterstützen das Team in unseren Bistros, an unseren Verkaufsstationen, im Service, in der Logistik, in der Küche oder im Stewarding. Gemeinsam finden wir im Gespräch die idealen Aufgaben für Sie - je nach entsprechender Eignung und Vorerfahrung.

Ihr Profil

Mit einem Lächeln sorgen Sie dafür, dass unsere Gäste besten Service erleben und gerne wiederkommen. Natürlich halten Sie Ihren Arbeitsplatz stets sauber und hygienisch.

Hohes Qualitätsbewusstsein, Zuverlässigkeit und Teamgeist zeichnen Sie aus. Sie verfügen über die Flexibilität, regelmäßig bei Messen und Veranstaltungen zur Verfügung zu stehen.

Aramark Restaurations GmbH

Betriebsgröße

zwischen 5.001 und 50.000 Mitarbeiter

Branche

Kultur, Freizeit & Kunst

Aramark ist Deutschlands größter Stadion-Caterer und sorgt mit mehr als 6.000 Aushilfskräften (m/w/d) in Stadien und Messen für beste kulinarische Erlebnisse. Jeden Veranstaltungs- und Messetag bewirtschaften wir die sympathischen Gäste und bieten einen Nebenjob, der immer spannend und aufregend ist - für Jung und Alt, mit und ohne Berufserfahrung.

Viele gute Gründe für einen Nebenjob bei Aramark

  • Attraktiver Zusatzverdienst: 450€-Minijob mit einem Einstiegslohn ab 10€/Std.
  • Chancen für alle: Auch ohne gastronomische Vorkenntnisse ist die Mitarbeit in ausgewählten Bereichen möglich.
  • Einiges zu erleben: Hautnah bei Events, internationale Messen live erleben und ein Team, das sich auf neue Mitglieder*innen freut.

Impressionen

Ihre Bewerbung

Heute bewerben - morgen vielleicht schon mitarbeiten

Ihre Kurzbewerbung nehmen wir gerne direkt online entgegen. Wir laden Sie dann zu einem Kennenlerntermin vor Ort ein. Wenn wir anschließend zusammenkommen, steht einer Beschäftigung als Aushilfskraft nichts mehr im Weg.