Zum MenüZum InhaltZum Footer
https://jobs.meinestadt.de/deutschland/stellenanzeigen-aufgeben/presse/2015/den-traumjob-schneller-in-der-tasche?
    Bereich wählen
    • Jobs
    • Lehrstellen
    • Arbeitgeber der Region
    • Veranstaltungen
    • Shopping
    • Firmen
    Suchen

    Melden Sie sich zum meinestadt.de Recruiting-Newsletter an.

    Wir haben Ihnen soeben eine E-Mail geschickt.

    Wir versorgen Sie mit aktuellen Informationen zu Trends, Produkten und Aktionen im Stellenmarkt von meinestadt.de.

    • Diese Jobsuche hast du bereits abonniert.
    • Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.
    Wir senden Ihnen regelmäßig E-Mails zu aktuellen Themen im Stellenmarkt. Dabei gilt unsere Datenschutzerklärung.

    Bitte klicken Sie darin nur noch auf den Bestätigungslink.
    Vielen Dank!

    Den Traumjob schneller in der Tasche

    Köln, 14. April 2015

    Leichter geht’s mit meinestadt.de: Der Experte für regionale Jobangebote hat seine Job- und Azubi-Apps neu aufgesetzt. Gleich auf der Startseite können Nutzer ihre Suche genau nach den Kriterien filtern, die sie für schnelle und brauchbare Ergebnisse benötigen: Stadt bzw. Region, Branche, Tätigkeitsfeld. Bei Aufruf einer interessanten Stellenausschreibung werden auf einen Blick wichtige Details wie etwa Anstellungsart oder Starttermin übersichtlich angezeigt. Auch wer sich direkt bewerben will, kann das per Fingertipp tun. Denn Bewerber haben die Möglichkeiten, direkt aus der App heraus mit dem Arbeitgeber in Kontakt zu treten und sich mobil zu bewerben. Die beiden Apps sind mit allen Smartphones und Tablets mit iOS- und Android-Betriebssystem kompatibel, so dass sich die persönliche Suche mühelos zwischen den Geräten synchronisieren lässt.

    Bei der Entwicklung der Job- und der Azubi-App war es meinestadt.de wichtig, die Anwendung durch die Augen der Nutzer zu sehen und zu verstehen. „Weniger ist mehr. Dies gilt insbesondere bei Apps, denn Anwender erwarten bei der Jobsuche über mobile Geräte eine gute Übersichtlichkeit, eine hohe Performance und schnelle Ergebnisse“, fasst Georg Konjovic, Geschäftsführer von meinestadt.de, das Ergebnis des Launches der beiden Apps zusammen. „Man entscheidet ja innerhalb weniger Sekunden, ob eine Ausschreibung für einen interessant ist oder nicht. Deshalb haben wir viele Elemente gestrafft und die wichtigsten Details gleich am Anfang jeder Ausschreibung zusammengefasst.“

    Einfache Suche per Fingertipp

    Wer sich sonst mit der klassischen Was-Wo-Suche abmüht, kommt mit den neuen Apps schneller ans Ziel. Alles, was dazu nötig ist, findet sich schon auf der Startseite. Gleich zu Beginn können Nutzer ihren Standort festlegen. Da sich die App den Ort bzw. die Region automatisch merkt, wird auch bei den nächsten Aufrufen nach Jobs in der gewählten Region gesucht. Genauso einfach kann der Standort natürlich jederzeit wieder geändert werden. Weiter geht es mit der Auswahl des Berufsfelds: Ein Job im Sozialwesen? Oder im Bereich kreativ sein? Einmal auf die entsprechende Berufs-Kachel tippen reicht aus und schon stehen die passenden lokalen Stellenangebote zur Verfügung. Besonders praktisch: Entscheidende Kriterien wie Anstellungsart, Befristung und Ansprechpartner werden bei Antippen der Ausschreibung gleich zu Anfang angezeigt. Entspricht ein Stellenangebot den Vorstellungen, kann es direkt auf der Merkliste gespeichert werden. Und Nutzer, die nicht für sich, sondern für Freunde und Verwandte suchen, können interessante Angebote ganz einfach per WhatsApp und Facebook mit den Jobsuchenden teilen.

    Neue App, neuer Job – mit meinestadt.de kein Angebot verpassen

    Damit sind die Apps von meinestadt.de aber noch lange nicht am Ende ihrer Möglichkeiten. Weitere Funktionen wie die aktive Benachrichtigung von Jobsuchenden sind schon in Planung, etwa durch Lehrstellen- bzw. Job-Feeds. Bleibt beispielsweise einmal keine Zeit für das Durchstöbern verschiedener Stellenangebote, wird in Zukunft die jeweilige App aktiv die Suche übernehmen. So sollen Nutzer künftig etwa mit Push-Benachrichtigungen über passende Jobangebote in ihrer Region informiert werden. Möglich wird das alleine durch die hoch personalisierte Suchhistorie und das persönliche Profil des jeweiligen Nutzers, die sich die App automatisch merkt. Damit haben Stellensuchende ihren Traumjob schneller in der Tasche.

    Über meinestadt.de

    meinestadt.de ist der führende Stellenmarkt für Fachkräfte mit Berufsausbildung. Durch den regionalen und lokalen Fokus verbindet meinestadt.de Unternehmen und Jobsuchende in allen 11.000 Städten und Gemeinden Deutschlands. Stellensuchende können sowohl online als auch mobil und über die mehrfach ausgezeichnete Job-App jederzeit auf die Angebote zugreifen. TalentHero, die Azubi-App von meinestadt.de, hilft Jugendlichen bei der Berufswahl und bringt Unternehmen und Auszubildende für eine gemeinsame erfolgreiche Zukunft zusammen.

    Pressearchiv aus folgenden Jahren:

    nach oben