Melden Sie sich zum meinestadt.de Recruiting-Newsletter an.

Wir haben Ihnen soeben eine E-Mail geschickt.

Wir versorgen Sie mit aktuellen Informationen zu Trends, Produkten und Aktionen im Stellenmarkt von meinestadt.de.

  • Diese Jobsuche hast du bereits abonniert.
  • Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.
Wir senden Ihnen regelmäßig E-Mails zu aktuellen Themen im Stellenmarkt. Dabei gilt unsere Datenschutzerklärung.

Bitte klicken Sie darin nur noch auf den Bestätigungslink.
Vielen Dank!

Pressearchiv 2020

Archiv der Pressemitteilungen aus dem Jahr 2020

meinestadt.de-Stellenmarkt ist FOCUS Top-Karriereportal 2020

Köln, 19. Mai 2020

In Deutschland stehen Jobsuchenden mehr als 1.500 Karriereportale und Stellenbörsen zur Verfügung. FOCUS hat eine Umfrage in Auftrag gegeben, die Personalverantwortliche, Personaldienstleister und Kandidaten zu den besten Stellenbörsen und Karriereportalen befragt hat. Dabei konnte meinestadt.de sich zum wiederholten Mal als "Top-Karriereportal" Deutschlands durchsetzen. Die Jobbörse von meinestadt.de ist spezialisiert auf Fachkräfte mit Berufsausbildung.


Fachkräfte gehen trotz Corona-Krise optimistisch in die Jobsuche

Köln, 18. Mai 2020

Es gibt zwar Branchen, die von der Corona-Krise profitieren, die meisten Unternehmen stellt diese jedoch vor Herausforderungen wie Kurzarbeit, Kündigungen und Einstellungsstopps. Daher ist die Situation auch für Jobsuchende keine einfache. Eine aktuelle Befragunng von meinestadt.de hat 2.570 Fachkräfte mit Berufsausbildung zum Thema Jobsuche während der Corona-Krise befragt. Das Ergebnis zeigt, dass die Fachkräfte trotz der unsicheren Lage auf dem Arbeitsmarkt insgesamt positiv in die Jobsuche gehen.


Illustration zu #gemeinsamstark

Vereinfachte Jobsuche in der Corona-Krise

Köln, 28. April 2020

2020 wird die Zahl der Jobsuchenden erheblich ansteigen und gleichzeitig werden Stellen abgebaut. Wegen der Corona-Krise haben mittlerweile 725.000 Betriebe Kurzarbeit angemeldet und auch viele Beschäftigte werden nach der Probezeit nicht übernommen oder die befristeten Verträge werden nicht verlängert. Doch einige Branchen suchen auch dringend neue Mitarbeiter. Dabei hilft das neue Job-Matching #gemeinsamstark von meinestadt.de. Anhand von fünf Fragen soll das Angebot Arbeitssuchenden möglichst schnell und unkompliziert zu einem neuen Job verhelfen.


Homeoffice in Zeiten von Corona? Für zwei Drittel der Fachkräfte mit Berufsausbildung gar nicht möglich

Köln, 14. April 2020

Seit der Corona-Krise und den verordneten Maßnahmen der Bundesregierung sind viele Unternehmen dazu gezwungen, Maßnahmen zu ergreifen. Manche müssen vorerst komplett schließen, andere ermöglichen ihren Mitarbeitern das Arbeiten im Homeoffice. Von den Fachkräften mit Berufsausbildung ist das allerdings für zwei Drittel nicht möglich, weil es ihr Job nicht zulässt. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Umfrage von meinestadt.de, bei der Ende März 1.641 Fachkräfte mit Berufsausbildung zu den Auswirkungen der Corona-Krise auf ihre Arbeitswelt befragt wurden.

Über meinestadt.de

meinestadt.de ist der führende Stellenmarkt für Fachkräfte mit Berufsausbildung. Durch den regionalen und lokalen Fokus verbindet meinestadt.de Unternehmen und Jobsuchende in allen 11.000 Städten und Gemeinden Deutschlands. Stellensuchende können sowohl online als auch mobil und über die mehrfach ausgezeichnete Job-App jederzeit auf die Angebote zugreifen. TalentHero, die Azubi-App von meinestadt.de, hilft Jugendlichen bei der Berufswahl und bringt Unternehmen und Auszubildende für eine gemeinsame erfolgreiche Zukunft zusammen.

Pressearchiv aus folgenden Jahren: